+49 89 33 14 53

IT meets Future Hospital

IT und Healthcare

IT meets Future Hospital

Mit dem „Future Hospital“ testete die Klinikkette Asklepios wie IT-Innovationen die medienbruchfreie, interoperable Kommunikation zwischen allen Leistungsteilnehmern im Gesundheitssystem verbessern und sicherstellen können. Das Asklepios Future Hospital Programm mit 25 Partnern aus IT-Industrie und dem Gesundheitsmarkt war in dieser Form über mehrere Jahre hinweg die größte europäische Health Care Allianz und wurde mit den verschiedenen innovativen Lösungen, die in ausgesuchten Referenzzentren der Asklepios Kliniken eingesetzt waren, zu einem der wichtigsten Innovationstreiber im deutschen Gesundheitsmarkt.

„Als ich bei der der A&B ONE das AFH  als Kunden für die Agentur gewinnen konnte, waren  Intel und Microsoft mit den Asklepios Kliniken die Founding Partners. Doch im Lauf der Zeit entwickelte  sich das AFH zum größten Innovationsprogramm dieser Art im europäischen IT & und  Healthcare Markt. Und am Ende waren 25 weltweit führende IT- und Telekommunikations-Unternehmen mit an Bord. Fast 10 Jahre lang hat die Agentur das Programm und die Partner Community beraten und viele innovative Projekte im Gesundheitsmarkt erfolgreich begleiten und unterstützen können.“

Lothar Dörr, ehemaliger Geschäftsführender Gesellschafter der A&B One

Das Asklepios Future Hospital (AFH) ermöglichte eine völlig neue Qualität der Kooperation und Kommunikation im Gesundheitswesen. Das Programm zur IT-gestützten Prozessoptimierung war eines der weltweit größten Innovationsprogramme, an dem sich eine Vielzahl internationaler Industrieunternehmen und Kostenträger beteiligen.

Die Kommunikationsagentur A&B One übernahm als Lead-Agentur die Konzeption, Durchführung und Koordination der Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen mit dem Partnernetzwerk des AFH. Ziel war es, die Marke Asklepios Future Hospital national und international aufzubauen und zu profilieren. 

Mit der Entwicklung einer eigenen Informationsplattform, einer umfassenden Presse- und Medienarbeit, aufmerksamkeitsstarken Veranstaltungen, Eigenmedien und Veranstaltungen hat die Agentur das AFH und sein Partnernetzwerk als ein führendes Innovationsprojekt profilieren können.

A&B ONE

Ziele des Programms

Im Rahmen des Asklepios Future Hospital Programms wurden innovative technologische Lösungen gemeinsam mit verschiedenen Partnern aus den Bereichen der Industrie und dem Gesundheitswesen entwickelt und getestet. Der Fokus aller Projekte liegt auf der Sicherstellung einer medienbruchfreien, interoperablen Kommunikation zwischen allen Leistungsteilnehmern im Gesundheitssystem und damit letztlich auf der Verbesserung der Behandlungsqualität für den Patienten sowie auf der Wirtschaftlichkeit der Lösungen.

Mit der Gründung des Future Hospital Programms hatten sich die Asklepios Klinik Gruppe und ihre strategischen Partner entschlossen, innovative technologische Lösungen zu entwickeln und die Akzeptanz der IT im Gesundheitswesen zu fördern. Im Rahmen des Future Hospital Programms an der Asklepios Klinik Barmbek und anderen Referenzkliniken wurden die diversen Einsatzmöglichkeiten getestet.

Das Asklepios Future Hospital-Programm fokusierte sich u.a. auf die folgenden Schwerpunkte:

Verbesserung der Qualität der Patientenversorgung durch IT-gestützte Optimierung der Kommunikations- und
Informationsprozesse sowohl innerhalb des Krankenhauses als auch während des gesamten Behandlungs- und Rehabilitations-prozesses

 

Aufbau einer technologischen und prozessualen Infrastruktur für ein umfassendes Gesundheitsnetzwerk, das
niedergelassene Ärzte, Reha-Kliniken, Krankenkassen und weitere medizinische Leistungser-bringer einschließt,
um die Patientenversorgung weiter zu harmonisieren

Unterstützung der integrierten medizinischen Versorgung, um die Dauer von Krankenhausaufenthalten zu minimieren

Effizienzsteigerung und Kostenminimierung durch Automatisierung manueller Abläufe, Steigerung der Transparenz und Entlastung der Ärzte und des Pflegepersonals von Administrationsaufgaben

 

Der Purpose des AFH:

Etablierung einer medienbruchfreien, interoperablen Kommunikation zwischen allen Leistungsteilnehmern im deutschen Gesundheitswesen, um die Behandlungsqualität der Patienten zu verbessern.

Was das Magazin brand eins damals zur „Gläsernen Klinik, dem AK Barmbek“ schrieb können sie hier nachlesen.

 

Kunden und Projektmandate mit Fokus IT und Healthcare / Kliniken 

IT-Cloud-Services und Applikationen